Autoreninterview #24 - Helen L. Baxter

Helen L. Baxter 


(Quelle: Helen L. Baxter) 


1.)Wer bist du und wie kamst du zum Schreiben?

Mein Name ist Helen Baxter und ich habe angefangen zu schreiben als Alternative zum Lesen.

2.)Was machst du bei Schreibblockaden?

Manchmal eine Pause, aber am besten ist einfach weiterschreiben. Auch die Gefahr hin, dass man hinterher was löscht.

3.)Wie heißt dein erstes Buch und wann wurde es veröffentlicht? 

Samt, im Februar 2014. Ich hab die rechte soeben vom Verlag zurückerhalten, werde es überarbeiten und zeitnah neu herausbringen.

4.)Was war das erste Projekt, das du verwirklichen konntest?

Samt, zusammen mit einem Verlag.

5.)Wo findest du Inspiration für deine Bücher? 

Augen auf und dann mit viel Fantasie Begebenheiten weiterspinnen.

6.)Welches Genre liest du selbst gerne?

Krimi und Liebesromane mit Hintergrundgeschichte.


7.)Hast du selbst einen Lieblingsautor/in? 

nein


8.)Was sind deine Lieblingssüßigkeiten? 

Lindor, die roten oder blauen Kugeln.


9.)Wo kann man dich im Internet finden?

Auf Facebook und Instagram


10.)Möchtest du deinen Lesern oder uns Blogger noch etwas sagen?

Gut, dass es Euch gibt, dass ich einige von Euch schon kennenlernen durfte und dass Ihr so tolle und konstruktive Rezis schreibt. Das ist Balsam auf Autorenseelen. Weiter so!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Blitzinterview mit Sara Marshall

Hallo ihr Lieben, es freut uns das ihr wieder einmal bei uns vorbei schaut. Wir haben uns gedacht das wir mal ein Blitzinterview mit einige...